Richtlinien und Bestandteile

Für Ergänzungsqualifikationen zur Erlangung eines Fachkundenachweises gibt es keine bundeseinheitliche Reglung über Umfang und Inhalt der Weiterbildung. Aus diesem Grund bitten wir Sie sich über Art und Umfang der Ergänzungsqualifikation bei der für Sie zuständigen KV zu informieren! Individuelle Absprachen über die Zusammenstellung und Anerkennung der benötigten Bausteine werden in einem persönlichen Bewerbungssgespräch getroffen.

Häufig gestellte Anforderungen verschiedener KVen für die Egänzungsqualifikation/Fachkundenachweis Gruppenpsychotherapie umfassten :

  • 40 Doppelstunden analytisch / tiefenpsychologisch fundierte Selbsterfahrung in der Gruppe
  • 24 Doppelstunden Kenntnisse in Theorie der Gruppenpsychotherapie und -dynamik
  • 60 Doppelstunden kontinuierliche Gruppenbehandlung, auch in mehreren Gruppen
  • 40 Stunden analytisch / tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie unter Supervision

Falls Sie an Einzelveranstaltungen zu verschiedenen Themen der Gruppenpsychotherapie interessiert sind, schauen Sie im  Offenen Jahresprogramm nach.