Fragen zum Offenen Jahresprogramm

Was ist das „Offene Jahresprogramm“?
Das Offene Jahresprogramm (OJP) bietet InteressentInnen aus dem therapeutischen Berufsfeld Gelegenheit zur professionellen Fort- und Weiterbildung. Die Mehrzahl der Veranstaltungen wird bei der Psychotherapeutenkammer /Ärztekammer zur Zertifizierung angemeldet und kann zum Zweck der professionellen Qualitätssicherung genutzt werden. Auf Anfrage erhalten Sie im Sekretariat aktuelle Informationen. Für AusbildungsteilnehmerInnen der verschiedenen Ausbildungsgänge an der kbap/kbav bietet sich die Gelegenheit zur qualifizierenden Schwerpunktsetzung und Vertiefung einzelner Studienschwerpunkte:

  • Psychotraumatologie
  • Körperpsychotherapie
  • Gruppenpsychotherapie
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
  • Verhaltestherapie
  • Systemische Therapie

TeilnehmerInnen der verschiedenen Ausbildungsgänge an der kbap/kbav erhalten hierbei Sonderkonditionen. KollgInnen aus dem klinischen Bereich oder InteressentInnen aus psychotherapeutischen und angrenzenden Berufsfeldern können das offene Jahresprogramm nutzen, um ihre persönlichen Kompetenzen auszubauen und/oder die zur professionellen Qualitätssicherung notwendigen Zertifizierungspunkte zu erwerben.