Bewegung ins Unbewußte

Beiträge zur Säuglingsforschung und analytischen KörperPsychotherapie

In diesem Buch der Herausgeber, das die Ergebnisse des 3. Bonner Symposiums von 1997 aufarbeitet, wird ein interessanter Diskurs über Symbolbildung, therapeutischen Handlungsdialog, Körpergedächtnis und Körperselbst sowie unbewußte Phantasiebildung entfaltet. Offene und kritische Beiträge liefern neue wissenschaftliche Erkentnisse und tragen zur Diskussion über psychotherapeutische Paradigmen bei.

Hrsg.: S. Trautmann-Voigt / B. Voigt., Brandes & Apsel 1998
Preis: 18,- €