kbav: Therapeutische Interventionen im Umgang mit Trauernden

07.04.2018 bis 08.04.2018

Tag 1

Zeitraum: 09:00 bis 16:30
Dozent: U. Stock

Tag 2

Zeitraum: 09:00 bis 16:30
Dozent: U. Stock

Unterrichtseinheiten: 16
Teilnahmegebühren: 320,00 EUR

Inhalte der Veranstaltung

Dieser Workshop beschäftigt sich mit verschiedenen therapeutischen Methoden, um Patienten, die sich in einem akuten Trauerprozess befinden oder eine biographische Verlusterfahrung bearbeiten möchten, zu unterstützen.

 

Trauer nach dem Tod einer nahe stehenden Person ist ein normaler Prozess, der aber beträchtliches Leid verursachen kann. In Abhängigkeit von der Beziehungsgestaltung zu Lebzeiten und den individuellen Copingstrategien des Trauernden kann sich der Trauerprozess verkomplizieren und chronifizieren, was häufig in affektiven Erkrankungen oder Suchterkrankung mündet. In diesem praxisorientieren Seminar werden verschiedene therapeutische Methoden vorgestellt und erarbeitet und praktisch erprobt, die Menschen bei der Bewältigung ihres Trauerprozesses unterstützen: Erarbeitung von auslösenden und aufrechterhaltenden Bedingungen der Trauer, Vermittlung verschiedener Modelle der Trauerphasen und den dazugehörigen Bewältigungsaufgaben, Analyse von Rollen und Beziehungsmustern des Trauernden zum Verstorbenen.

 

Hilfreiche Methoden der Trauerarbeit werden vorgestellt und in Einzel- oder Kleingruppenarbeit erarbeitet, darüber hinaus können auf Wunsch Inhalte eines Gruppenprogramms für Trauernde vorgestellt werden.

 

Eigene Fallbeispiele können gerne eingebracht und bearbeitet werden.

 

Auf Wunsch der Teilnehmer können körperorientierte und kreative Methoden der Trauerbearbeitung vorgestellt werden.

 

Methoden:

Psychoedukation zum Thema Trauer und Trauerverarbeitung, Erproben von therapeutischen Methoden in Einzel- oder Kleingruppenarbeit, Bearbeitung von Fallbeispielen

 

Ziel:

Vermittlung therapeutischer Methoden zur Trauerbewältigung

Zielgruppen

Im Rahmen unserer Lehrangebote ist diese Veranstaltung zudem für die Teilnehmer der folgenden Lehrgänge interessant:

  • Ärztliche Weiterbildung
  • Ausbildung KJ-PsychotherapeutIn
  • Ausbildung Psych. PsychotherapeutIn

Ausbildungsgelemente

  • C - Wahlpflichtbereich C (max. 60 UE)
  • F - Freie kostenpflichtige Buchung