E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout

Herzlich Willkommen im Informationsportal unserer Akademie!

Mitten in der Bonner City liegen unsere staatlich anerkannten Ausbildungsinstitute für angehende PsychotherapeutInnen.

Leibfundierte psychodynamische TP unter psychoanalytischem Blick? (Bernd Kuck)

KBAP
Bertha-von-Suttner-Platz 6
Bonn
- Uhr
160
Plätze vorhanden

Analytische Psychotherapie ist im wesentlichen szenisches Miteinander, das sich sprachlich, handelnd und im leiblichen  Austausch ereignet. Bislang war die Sprache das ausdrücklich nur zugelassene Mittel, standen in der klassischen Analyse handelnde Interaktio-nen oder gar leibliche Inszenierungen jenseits der Couch im Geruch des Agierens. Hier be¬wegt sich einiges, denn seit die Säuglings- und Hirnforschung unseren Blick erweitert hat, muss auch die Psychoanalyse in ihrer Praxis und Theorie in Bewegung kommen.

Interaktionsmuster, die sich in den ersten eineinhalb Jahren bilden, gehen in das impli-zite Gedächtnis ein und sind, wegen der fehlenden Symbolisierungsfähigkeit in diesem Alter, sprachlichem Ausdruck entzogen.

Auch aus diesem Grunde wird Handeln zu einer Form des Erinnerns, wodurch die Zu-gangsmöglichkeiten zur Geschichte der Patienten erweitert werden. Das soge¬nannte Leibgedächtnis kann durch ausdrücklichen Einbezug des Leibes befragt werden, wie auch szenische Darstellungen aus dem Unbewussten heraus, zu spontanen Evidenzerleb¬nissen zum Verständnis der eigenen Geschichte führen.

Im Seminar möchte ich hier erste Einblicke in Praxis und Theorie geben, wobei auch Möglichkeiten der Selbsterfahrung, des selbst Erspürens intendiert sind.

VeranstalterUnterrichtseinheitenAusbildungselementeZielgruppen
KBAP 8
  • C-Wahlpflichtbereich (max. 60UE)
  • F-Freie kostenpflichtige Buchung
  • Ärztliche Weiterbildung
  • Ergänzungsqualifikation AP